Kavallerie-
Oberkommando
 
 

Struktur

Star Sheriffs
- Saber
- April
- Fireball
- Colt

Ramrod
» Spoiler

 
 
 

Ramrod - Spoiler

 

Das Ende von Ramrod

Das Unvorstellbare für die Star Sheriffs und für viele Siedler im Neuen Grenzland wird mit dem Waffenstillstand (47 47 46) bittere Wirklichkeit: Ramrod wird demontiert. Das Kavallerie-Oberkommando stimmt nach anfänglicher Skepsis und letztlich von einem überzeugten Commander Eagle dem Friedensplan der Outrider zu. Die Verschrottung von Ramrod ist Teil der Bedingungen im Friedensvertrag. Schweren Herzens müssen die Star Sheriffs ihrem Ramrod Lebewohl sagen, was vor allem Colt sehr schwer fällt. Jesse Blue, der Botschafter der Outrider, ist am Tag der Verschrottung auf Alamo höchstpersönlich anwesend, um seinen größten Triumph über die Star Sheriffs mit eigenen Augen zu erleben. Auf seine Anweisung werden auch die beiden Turbo-Einheiten von Ramrod zerstört.


Ramrods letztes Ziel:
die Demontagestätte

 

Ramrod 2


Ramrod 2 sieht nur äußerlich so aus wie Ramrod 1

Der verbesserte Nachfolger von Ramrod wurde kurz vor dem Friedensvertrag fertiggestellt. Natürlich war auch dieses Projekt streng geheim; und dieses Mal konnte der mechanische Friedenswächter vor neugierigen Blicken der Outrider versteckt gehalten werden. Daher konnte er auch nicht für den Friedensvertrag eingefordert werden. Ramrod 2 besitzt die doppelte Kampfkraft seines Vorgängers und hat auch sonst neue Extras mit an Bord. Um es mit den Worten von Commander Eagle auszudrücken: "Ihr würdet es auch ohne die Challenge-Phase schaffen". Kurz bevor Jesse Blue seinen blauen Kobaltblaster (49 49 48) auf den Mond von Alamo richtet, inspizieren die Star Sheriffs ihren neuen "Arbeitsplatz" - und fühlen sich gleich wieder heimisch.

 
     

nach oben

 

 


Online since 2000. Text and design of this website is © by Yuma City
"Saber Rider and the Star Sheriffs" is property of World Events Productions, © 1984, 1987