Sei Jyushi
Bismark
 
 

» Entstehung

Charaktere

 
 
 

Entstehung / Hintergrundinformationen zu Sei Jyushi Bismark

 

"Sei Jyushi Bismark" (SJB) ist eine 51-teilige japanische Zeichentrickserie (Anime) und wurde 1984 vom japanischen Sender NTV zum ersten Mal ausgestrahlt. Anfang der achtziger Jahre waren in Japan Mecha-Serien (Serien mit überdimensionalen Robotern) sehr beliebt. SJB war eine davon und ging in der Masse eher unbemerkt unter. Das zeigt allein die Tatsache, dass die erste Ausstrahlung für viele Jahre die einzige blieb. Erst in den letzten Jahren erfuhr die Serie wieder mehr Aufmerksamkeit. Gegenwärtig (2002/2003) wird die Serie auf dem Animekanal ATX wiederholt. Ein unerwartetes Revival fand SJB in der Veröffentlichung von zwei DVD-Boxen, die alle Episoden der Serie umfasst. Sie wurden im April 2002 (Set 1) und Juli 2002 (Set 2) in limitierter Auflage auf den japanischen Markt gebracht (weitere Infos gibt es in der Merchandising-Sektion).

 

Die Produktionsfirma

SJB wurde von Studio Pierrot produziert. Bekannt wurde das in Tokio beheimatete Studio u.a. auch durch sein Erstlingswerk Nils Holgersson (1979). Es werden nicht nur Formate fürs Fernsehen entwickelt, sondern auch Zusammenarbeiten mit Firmen in anderen Segmenten nachgegangen, wie den Video- oder Filmmarkt. Mittlerweile umfasst die Palette der eigenproduzierten TV-Serien über 40 Animes, die seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1979 geschaffen worden sind. Übrigens, ganz so erfolglos war SJB in Japan doch nicht: 1985 wurde es mit dem Preis "Bandai Incentive Award of Japan Animation Festival" ausgezeichnet.

 

Was bedeutet Sei Jyushi Bismark?

Auf der englischen Homepage von Studio Pierrot wird SJB schlicht "Bismark" genannt. Will man den japanischen Originaltitel übersetzen (Sei Jyushi Bismark, Seijushi Bismark, Sei Jushi Bismark, je nach Grundlage der japanischen Schriftzeichen), so erhält man folgende mögliche Titel:

  • Sternenkrieger Bismark
  • Sternenmusketiere Bismark

"Bismark" steht für den Roboter. Es soll aller Wahrscheinlichkeit nach an das legendäre deutsche Schlachtschiff Bismarck aus dem II. Weltkrieg erinnern. Dass dabei das "c" im Titel verloren ging, ist auf die differenzierte japanische Schreibweise zurückzuführen. Es gibt noch mehr Beziehungen zur deutschen Sprache: Im Original heißen zwei von Commander Eagles engsten Offizieren Hoffmann und Walter (siehe auch Schnappschüsse: "Jungerau").

 

Episodenliste mit Datum der Erstausstrahlung

Nr.
Datum
Episode
01
07.10.84
Uchuu no boukenyarou ("Die jungen Weltraumabenteurer")
02
14.10.84
Ore to aitsu to ano yarou ("Ich, der Kamerad und diese Kerle")
03
21.10.84
Chisana nahoankan ("Der Sheriff mit etwas Ruhm")
04
28.10.84
Vazer-kozan no spy ("Spion der Vazer-Mine")
05
04.11.84
Maboroshi no machinegundan ("Das getäuschte Maschinenkorps")
06
11.11.84
Bishojo Eris no himitsu ("Das Geheimnis des hübschen Mädchens Eris")
07
18.11.84
Chisana ai no monogatari ("Legende der kleinen Liebe")
08
25.11.84
Jijisan no banshon ("Das Banjo des alten Mannes")
09
02.12.84
Ashita he no tatakai ("Kampf bis morgen")
10
09.12.84
Ganymed no kishogun ("Der böse Shogun von Ganymed")
11
16.12.84
Oitaru Phoenix ("Der alt gewordene Phönix")
12
23.12.84
Hoshizora no Christmas ("Weihnachten unterm Sternenhimmel")
13
30.12.84
Shinigami Kidd ("Kidd, der Todesgott")
14
06.01.85
Last shooting ("Das letzte Schießen")
15
13.01.85
Hakugin no kettou ("Silberduell")
16
20.01.85
Yomigaeru kishidou ("Das Wiederaufleben des Rittertums")
17
27.01.85
Kimi no te de mura wo mamoru ("Das Dorf mit deiner Hilfe schützen")
18
03.02.85
Jigoku kara kita seija ("Der Heilige jenseits der Hölle")
19
10.02.85
Himitsu ansatsukeikaku wo abake! ("Deckt den geheim geplanten Anschlag auf!")
20
17.02.85
Kiken na raihousha ("Gefährlicher Besucher")
21
24.02.85
Kyoufu no robotshow ("Furchterregende Robotshow")
22
03.03.85
Bakuhatsu! Shi no race ("Explosion! Das Todesrennen")
23
10.03.85
Captain Horidee ("Captain Holiday")
24
17.03.85
Yotsuyou no clover ("Vierblättriges Kleeblatt")
25
24.03.85
Moubaku! Blaster-pulse ("Heftige Explosion! Druckwellen-Impuls")
26
31.03.85
Ganymed saigo no kessen ("Die entscheidende Schlacht auf Ganymed")
27
07.04.85
Atanaru ketsui ACT 1 ("Neue Entschlossenheit, Teil 1")
28
14.04.85
Atanaru ketsui ACT 2 ("Neue Entschlossenheit, Teil 2")
29
21.04.85
Shouyousai he! ("Auf zur kleinen Festung!")
30
28.04.85
Heiwa wo uri watashita machi ("Stadt für den Frieden verkauft")
31
05.05.85
Andromeda kara kita otoko ("Der Mann von Andromeda")
32
12.05.85
Deathculan Hunter ("Deathcula-Jäger")
33
19.05.85
Yuurei sentai wo tatake! ("Schlagt das Geisterkorps!")
34
26.05.85
Niji ni negai wo ("Wunsch über einen Regenbogen")
35
02.06.85
Jousenshi Chiruka ("Weiblicher Kämpfer Chiruka")
36
09.06.85
Juno sei kyuushutsu sakusen ("Rettungsaktion Planet Juno")
37
16.06.85
50 % no kake ("Fifty-Fifty-Wette")
38
23.06.85
Wampaku WARS! ("Unartige Kriege!")
39
30.06.85
Magokoro ga mieta toki ("Wenn man das wahre Herz sieht")
40
07.07.85
Ma no Leto sei field ("Das gefährliche Leto-Sternenfeld")
41
14.07.85
Kyouryu no sei ("Planet der Dinosaurier")
42
21.07.85
Daiyousai sekkin ("Annäherung an die Festung")
43
28.07.85
Deathculan no himitsu ("Das Geheimnis der Deathculas")
44
04.08.85
Kyoudaisei!? Deathcula to Chikyuu ("Zwillingsplaneten!? Deathcula und Erde")
45
11.08.85
Dakkai! Louvre hakushi ("Zurückergreifung! Professor Louvre")
46
18.08.85
Bismark kaitai ("Auflösung von Bismark")
47
25.08.85
Senshi no fukkatsu ("Wiedergeburt der Krieger")
48
08.09.85
Hyperphotonhou hassha! ("Hyperphoton-Feuerschuss!")
49
15.09.85
Helperides wo gekihaseyo! ("Besiegt Helperides!")
50
22.09.85
Helperides dasshutsu ("Der Fall von Helperides")
51
29.09.85
Yume Ginga ("Galaxie-Traum")
 
     

nach oben

 

 


Online since 2000. Text and design of this website is © by Yuma City
"Saber Rider and the Star Sheriffs" is property of World Events Productions, © 1984, 1987